Alle 6 Torpedos bei der ersten Feindfahrt mit einen Typ IXC

Antworten
Leitwolf
Matrose
Beiträge: 7
Registriert: 24.06.2024
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Alle 6 Torpedos bei der ersten Feindfahrt mit einen Typ IXC

Beitrag von Leitwolf »

Moin,

das dürfte in der aktuellen Kampagne die 26. Feindfahrt sein und bisher war die Anzahl der Blindgänger recht überschaubar, aber nun bin ich erstmal nach Übernahme mit einem Typ IXC unterwegs Richtung Karibik. Die Erstbefüllung der 6 Torpedorohre ist eine Mischung aus Pressluft und E-Antrieb. Wir haben Anfang 1942.

Alle Torpedos sind nach und nach auf einen ollen Frachter mit Aufschlagswinkel 90° +/- 3° eingeschlagen und keiner von den 6 ist hochgegangen. Alles duds. Das kann doch nicht sein oder? Alles mit Aufschlagzündern.

Gespielt wird LSH3 V2022.

Gruß,

Tom.
Benutzeravatar
ossi60
Fregattenkapitän
Beiträge: 19624
Registriert: 12.09.2019
Wohnort: Wittmund
Hat sich bedankt: 837 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal

Re: Alle 6 Torpedos bei der ersten Feindfahrt mit einen Typ IXC

Beitrag von ossi60 »

Moin Tom

Ich glaube nicht, das das etwas mit dem Boot Typ IXC zu tun hat.
Störungen bei den Torpedos sind ja an der Tagesordnung.
Die Mischbestückung, Dampf- und Elektroantrieb ist ja in der Config festgelegt.
Aufschlagwinkel 90 +-3 Grad klingt ja gut.
In welcher Tiefe sind denn die Aale gelaufen ??
Mit welcher Schwierigkeit spielst du ?
Spielst du mit Commander ?

Ich habe beim Spiel auch viele Torpedofehler zu beklagen,
das bei 38 % Schwierigkeit.
Allerdings sind die Fehler bunt gemischt.
Zündversager, Steuerungsfehler, Irrläufer, Frühzünder.
Das Aale mit Magnetzünder unter dem Ziel durchlaufen,
wenn die Tiefe zu gross ist, kommt auch vor.

Gruss Achim
Zuletzt geändert von ossi60 am Mittwoch 10. Juli 2024, 10:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Korrektur
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Benutzeravatar
U-Matze
Kapitänleutnant
Beiträge: 6602
Registriert: 28.07.2020
Wohnort: Bad Doberan
Hat sich bedankt: 715 Mal
Danksagung erhalten: 648 Mal

Re: Alle 6 Torpedos bei der ersten Feindfahrt mit einen Typ IXC

Beitrag von U-Matze »

Moin Tom,

wie Achim so sagt, es gibt vielfältige Arten von Torpedoversagern.

Spielt Du mit dem Commander? Schaue mal unter dem Punkt "Optionen - Gameplay Settings - Model Effects" nach, ob Du da eventuell "Malfunctions+Sabotage" eingestellt hast.
Dadurch wird generiert, dass man verschiedene Fehler hat, z.b. die Diesel laufen nicht richtig, das Sehrohr funkt. nicht usw.. Kann durchaus sein, dass auch die Aale nicht richtig
funken. Wäre eine Möglichkeit.

Ich selber nutzte vorwiegend die Magnetfunktion, die haut meistens hin. Trotzdem treten Fehler auf, war ja historisch auch so.

Gruß Mathias
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor U-Matze für den Beitrag:
ossi60
Bewertung: 5.88%
Leitwolf
Matrose
Beiträge: 7
Registriert: 24.06.2024
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle 6 Torpedos bei der ersten Feindfahrt mit einen Typ IXC

Beitrag von Leitwolf »

Moin,

na ich finde es nur extrem unwahrscheinlich, dass alle 6 Aale, die in den Rohren sind, Versager sind. Ich habe ja wie gesagt, immer mal wieder einen Versager dabei, aber das ist vielleicht jeder 8. Aal. Nun aber 6 am Stück???? - Und an der Tiefeneinstellung, etc. habe ich nichts geändert und immerhin habe ich in der Kampagne bereits >500k Tonnen Schiffsraum in die Tiefe gejagt. Ich war auch nie zu dicht am Ziel. Alles Aufschlagszünder mit einer Tiefe je nach Schiff und Seegang von 3,5 - 5m. Und damit hatte ich nie Probleme.

Wenn von 22 Torpedos 6 ingesamt Blindgänger sind - OK, aber 6 hintereinander..........
Benutzeravatar
Kermit-68
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 650
Registriert: 04.01.2020
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 583 Mal

Re: Alle 6 Torpedos bei der ersten Feindfahrt mit einen Typ IXC

Beitrag von Kermit-68 »

Moin .... 😉
... So erging es G. Prien im Norwegen Feldzug.
Er hatte alle Torpedos auf das Schlachtschiff ,,, ich glaube "Warsprite" aus guter Lage abgefeuert,,, beim An und Abmarsch ... nix ... alles Verssger ... wobei hier noch zu bemerken sei, die Engländer hatten vorher ihre Kriegsschiffe über elektrische Spulen fahren lassen, so das die Abstsndspistolen zu früh auslösen.
mfG Kermit
"Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück"
Benutzeravatar
U-Matze
Kapitänleutnant
Beiträge: 6602
Registriert: 28.07.2020
Wohnort: Bad Doberan
Hat sich bedankt: 715 Mal
Danksagung erhalten: 648 Mal

Re: Alle 6 Torpedos bei der ersten Feindfahrt mit einen Typ IXC

Beitrag von U-Matze »

Leitwolf hat geschrieben: Mittwoch 10. Juli 2024, 20:07 Moin,

na ich finde es nur extrem unwahrscheinlich, dass alle 6 Aale, die in den Rohren sind, Versager sind. Ich habe ja wie gesagt, immer mal wieder einen Versager dabei, aber das ist vielleicht jeder 8. Aal. Nun aber 6 am Stück???? - Und an der Tiefeneinstellung, etc. habe ich nichts geändert und immerhin habe ich in der Kampagne bereits >500k Tonnen Schiffsraum in die Tiefe gejagt. Ich war auch nie zu dicht am Ziel. Alles Aufschlagszünder mit einer Tiefe je nach Schiff und Seegang von 3,5 - 5m. Und damit hatte ich nie Probleme.

Wenn von 22 Torpedos 6 ingesamt Blindgänger sind - OK, aber 6 hintereinander..........
:think: , am Besten ist... weiter beobachten die Sache. Ich selber habe es noch nicht gehabt.
Spielst Du mit dem Kommander? :helmi3
Benutzeravatar
ossi60
Fregattenkapitän
Beiträge: 19624
Registriert: 12.09.2019
Wohnort: Wittmund
Hat sich bedankt: 837 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal

Re: Alle 6 Torpedos bei der ersten Feindfahrt mit einen Typ IXC

Beitrag von ossi60 »

Moin Tom

Natürlich ist es im höchsten Masse frustrierend,
wenn du dein Boot in eine gute Schussposition gebracht hast,
dann aber ein Aal nach dem anderen seinen Dienst verweigert.
Ist mir auch nicht nur ein Mal passiert.

Aus deiner Frage ergibt sich, das du eher ein Problem beim Spiel vermutest,
weil doch diese Häufung nicht normal wäre.

Es ist allerdings für uns schlecht zu beurteilen,
welche Faktoren für dieses Ergebnis verantwortlich waren.
- war es der sprichwörtliche Zufall
- waren es einzelne, ungünstig zusammenspielende Faktoren
- kam der Commander mit ins Spiel
- ein Aal läuft auf das Ziel zu, das Ziel steigt auf Grund des Wellengangs etwas, der Aal trifft das Ziel ungünstig
- wie waren überhaupt die Wetterbedingungen, glatte See oder stürmisches Wetter

du siehst, alles mögliche Ursachen für Fehlschüsse.
Achim
Heute ist Morgen schon Gestern,
die Zeit in der Alles besser war.
Antworten